Allgemeine Regeln

1. Schont den Platz:

Vermeidet Probeschläge auf den Abschlägen.

Divots wieder einsetzen.

Pitch Marken auf dem Grün ausbessern (Pitchfork verwenden)

2. Spielen auf dem Platz:

Am 1. Abschlag wird die Spielreihenfolge nach der Reservierungszeit bei Golfbox bestimmt. Gibt es keine Reservierung oder kommen die Spieler, die reserviert haben nicht, entscheidet die Platzierung in der Ballrinne über die Spielreihenfolge. Sollte der Spieler nicht da sein wenn er dran ist, wird sein Ball auf die Erde gelegt.

Sofern es nicht aus Turnierbestimmungen etwas anderes hervorgeht, wird das Anfangen vom 10. Abschlag den Verlust sämtlicher Rechte auf der Bahn mit sich führen und darf nur stattfinden, wenn es das übrige Spiel auf der Bahn nicht behindert und nie wenn andere Spieler auf der Bahn 9 sind.

Falls die Spieler die Spielrunde nach dem 9. Loch abbrechen, wird die Wiederaufnahme des Spiels auf Loch 10 als Anfang einer neuen Runde vom 10. Abschlag gewertet.

Der Vorrang auf der Bahn wird von der Spielgeschwindigkeit bestimmt.

Jeder Flight darf maximal aus 4 Spielern bestehen.

Jeder Spieler muss seine eigene Ausrüstung auf der Bahn benutzen.

Die Mitglieder des Klubs müssen ein gültiges Bagzeichen sichtbar an ihrem Bag tragen.

Greenfeespieler müssen eine gültige Quittung sichtbar an ihrem Bag tragen.

Das Bahnpersonal hat überall auf der Bahn Vorrang und muss mit der Gewissheit arbeiten können, dass die Spieler für die Sicherheit des Bahnpersonals die volle Verantwortung tragen.

Die leichteste Bekleidung auf dem Platz, inklusive der Drivingrange und der Paar-3 Bahn sind Shorts und Bluse mit kurzen Ärmeln oder Hemd.

27. November 2006.

Revidiert am: 9. Dezember 2009, 6. Juli 2011, 26. März 2012 und 24. September 2012.

Regelausschuss

Tønder Golf Klub