Regeln für die Driving Range

null

Die freie Benutzung der Driving Range ist nur Mitgliedern des Golfklubs Tondern gestattet, die folgenden Kategorien angehören:
aktive Mitglieder, Flexmitglieder und passive Mitglieder mit Sonderrechten, die nicht Mitglied eines anderen Golfklubs sind.

Gäste, die das Greenfee für ein 18-Loch Spiel bezahlt haben, können die Driving Range ebenfalls frei nutzen.

Diese Regeln sind eingeführt worden damit die Driving Range ein vollfunktionierender Platz für Mitglieder, Gäste und dem Trainer ist.

——————————————————————————————————-

Es ist nicht erlaubt Bälle einzusammeln. Trainingsbälle dürfen nicht von der Driving Range entfernt werden, und sie dürfen nicht auf dem Trainingsgreen benutzt werden. Nur Spieler die Greenfee bezahlt haben, aktive Mitglieder, Flexmitglieder so wie passive Mitglieder mit Rechten die keine DGU Karte haben, können die Driving Range ohne Bezahlung nutzen. Nach der Nutzung muss der leere Eimer zurück gestellt werden. Abschläge dürfen nur von den Matten gemacht werden. Es sei denn, etwas anderes ist vorgeschrieben. Der Trainer genießt Vorzugsrecht bei der Nutzung der Driving Range und des Abschlaghauses. Bälle mit Rissen oder anderen Schäden müssen in den Abfalleimer gelegt werden.

Tondern, 2013
Im Namen des Vorstands
John P. Jensen, Vorsitzender TGK